Lehre

Chirurgie

Direktor:
Prof. Dr. med. Robert Grützmann, MBA

Neben der Hauptvorlesung für Allgemein- und Viszeralchirurgie bietet die Chirurgische Klinik eine Reihe von weiteren Seminaren und Vorlesungen zur Vertiefung der Lerninhalte an. Dies bietet die Möglichkeit interaktiv spezielle Fragestellungen in der Chirurgie zu diskutieren. Hierbei werden Indikationen für chirurgische Therapien und operative Techniken im Dialog nachhaltig gefestigt. Neben den Vorlesungen werden in Praktika Nahttechniken und der Umgang mit chirurgischem Instrumentarium geübt. Überdies werden am Patientenbett Untersuchungstechniken und der Umgang mit dem operierten Patienten erlernt. Somit bildet neben der Vermittlung theoretischer Kenntnisse auch die praktische Ausbildung eine wesentliche Basis der medizinischen Ausbildung in der Chirurgischen Klinik.

Informationen für Studenten

Ansprechpartner für Studenten:

Zu Fragen bezüglich PJ-Einteilung, Famulaturen, Praktika von ausländischen Studenten, EKM-Kurs, usw. stehen Ihnen Herr OA Dr. Th. Förtsch und Frau S. Reed zur Verfügung.

Sprechstunde:

Die Studentensprechstunde in der Chirurgie findet immer Dienstag und Donnerstag jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr statt. Ort: Raum 2.244-1, 2.Stock (Zugang über die Pforte am Maximiliansplatz).

Ansprechpartner für den Vorlesungsbetrieb der Chirurgie:

Für den Vorlesungsbetrieb der Chirurgischen Klinik und für das Blockpraktikum ist Herr M. Schönweitz Kontaktperson.

Die Chirurgischen Vorlesungen werden im Rudolf-Wöhrl-Hörsaal abgehalten. Der Zugang zum Rudolf-Wöhrl-Hörsaal befindet sich in der Östlichen Stadtmauerstraße 11.

Sprechstunde

Die Sprechstunden für die Chirurgie finden während des Semesters immer am Dienstag und Donnerstag jeweils zwischen 9.00 - 11.00 Uhr statt.
Ort: Raum 0.218 in der Chirurgischen Klinik (Zugang über die Pforte am Maximiliansplatz).

Die Hörsaalausstattung:

  • Sitzplätze für 400 Hörer
  • Rechner: Betriebssystem Windows 10, Office-Paket 2016, Internetzugang, Windows-Mediaplayer 12
  • HD-Videoaufzeichnungen und Projektion über HD-Beamer
  • Overhead-Projektor
  • Audioanlage mit 6 Funkmikrophonen
  • Projektion über Videobeamer in HD, möglich mit: Laptop mit separatem Monitorausgang oder Hörsaal-Rechner, auf Wunsch mit Funkmaus oder Präsenter steuerbar; Daten als PDF-Datei oder Powerpoint-Präsentation auf HDD, CD, DVD, USB-Stick oder per Email (File max. 5 MB groß) an den Hörsaalbetreuer schicken
  • Geräte mit RGB-Ausgang, z.B. Farbdoppler, können am Beamer angeschlossen werden
  • Reproeinheit: Kamera in der Vorführkabine, um Bücher, Röntgenbilder, usw. zu projizieren
  • Präsentation per Web Meeting (Zoom, Webex, usw.) weltweit möglich
  • Für Fallvorstellungen sind zwei Patientenliegen vorhanden (eine bewegliche und eine feststehende Phlebo-Liege)
  • HD-Liveschaltung in zwei OP-Säle ist möglich; Bild und Ton werden übertragen
  • HD-Liveschaltung nach München, USA, usw. möglich (Telemedizin)
 
Kontakt Studentensekretariat
Susanne Reed
Telefon: 09131 85-33588 (Di + Do: 9-12 Uhr)
Fax: 09131 85-34107
E-Mail: susanne.reed@uk-erlangen.de
Visitenkarte
Kontakt Vorlesungsbetrieb
Michael Schönweitz
Telefon: 09131 85-33273
E-Mail: michael.schoenweitz@uk-erlangen.de
Visitenkarte