Nachrichten

Chirurgie

Direktor:
Prof. Dr. med. Robert Grützmann, MBA
Chirurgie, Darmkrebs- und Pankreaskarzinomzentrum, Deutsches Zentrum Immuntherapie, Uni-Klinikum

Donnerstagnacht: Ein Leuchtturm für Krebspatienten in Erlangen

Lila illuminierter Stadtwerke-Kamin macht auf gefährlichen Bauchspeicheldrüsenkrebs aufmerksam

„Die Welt sieht LILA“ lautet das Motto des diesjährigen Welt-Pankreaskrebstags, der am Donnerstag, 15. November 2018, bereits zum fünften Mal stattfindet. Ganz in diesem Sinne haben sich Prof. Dr. Robert Grützmann, Direktor der Chirurgischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen, und Wolfgang Geus, Vorstandsvorsitzender der ESTW – Erlanger Stadtwerke AG, etwas Besonderes einfallen lassen: Um auf die Krebserkrankung aufmerksam zu machen, wird der Stadtwerke-Kamin, der aus der Erlanger Innenstadt 141 Meter in den Himmel ragt und auch aus der Ferne gut zu sehen ist, für einen Tag lila angestrahlt. Zudem klären Experten der Chirurgie bei einem Patientensymposium über Pankreaskrebs auf.
Bereits im vergangenen Jahr erstrahlte ein Erlanger Wahrzeichen in der Farbe lila: die Kaufmännische Direktion des Uni-Klinikums Erlangen. Foto: Prof. Dr. Stephan Kersting / Uni-Klinikum Erlangen

Schock-Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs: In Deutschland erhalten jährlich etwa 17.100 Menschen diese folgenschwere Nachricht von ihrem Arzt. Weil Betroffene zunächst nichts von dem Karzinom merken, das in ihnen bereits Schaden anrichtet, und die Symptome auch im weiteren Krankheitsverlauf recht unspezifisch sind, wird der Krebs oft zu spät erkannt – meist erst dann, wenn er bereits Metastasen gebildet hat. Das Pankreaskarzinom gehört zu den aggressivsten Krebserkrankungen und verläuft in der Mehrzahl der Fälle tödlich. Um das Bewusstsein für die Erkrankung zu schärfen und damit die Chancen auf Früherkennung zu verbessern, findet jährlich im November der Welt-Pankreaskrebstag statt. An diesem Tag werden Sehenswürdigkeiten von Argentinien bis Zypern weltweit lila illuminiert.

Einladung zum Patientensymposium

Neben dem sichtbaren Zeichen im Stadtbild veranstaltet die Chirurgische Klinik des Uni-Klinikums Erlangen ein Patientensymposium, zu dem Betroffene, Angehörige und alle weiteren Interessierten sowie Ärzte herzlich eingeladen sind. Bei der Veranstaltung klären Experten verschiedener Disziplinen darüber auf, was Bauchspeicheldrüsenkrebs genau ist, wie er diagnostiziert und behandelt wird und worauf operierte Patienten bei ihrer Ernährung achten sollten. Auch die aktuelle Forschung zum Pankreaskarzinom wird vorgestellt. Das Patientensymposium findet am Donnerstag, 15. November 2018, von 16.00 bis 18.00 Uhr im Rudolf-Wöhrl-Hörsaal, Östliche Stadtmauerstraße 11, statt.

Programm des Patientensymposiums: http://www.uker.de/dpz-pankreaskrebstag18

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Robert Grützmann
Telefon: 09131 85-33855
E-Mail: robert.gruetzmann@uk-erlangen.de

 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05

Veranstaltungssuche