Doktorarbeiten

Chirurgie

Direktor:
Prof. Dr. med. Robert Grützmann, MBA

Sehr geehrte Kommilitoninnen und Kommilitonen,

auf dieser Seite finden Sie Doktorarbeiten, die in der Chirurgischen Klinik in nächster Zeit zu vergeben wären. Wenn Sie Interesse an einem Thema haben, melden Sie sich bitte unter der angegebenen Adresse.

1. In der Molekularen und Experimentellen Chirurgie sind folgende Doktorarbeiten zu vergeben:

  • Molekulare Genexpressionsanalysen in kolorektalen Karzinomen
  • Molekulare Verfahren zum serologischen Nachweis der Endothelzell-Differenzierung im Blut von Krebspatienten
  • Proteinbiochemische Untersuchungen zur differenziellen Genexpression in virusinfizierten Zellen

Die AMEC ist eine grundlagenorientierte Forschergruppe, die in enger Vernetzung mit der Chirurgischen Klinik krankheitsrelevante Fragestellungen mit modernen molekularbiologischen und zellbiologischen Technologien bearbeitet. Im Rahmen der Projekte erhalten Sie Einblicke und praxisorientierte Einweisung in moderne Technologien der onkologischen und virologischen Forschung.

Spezifische Arbeitstechniken sind:

  • Mikroarrayanalyse
  • Differenzielle In-Gel-Elektrophorese (DIGE)
  • Zellchipanalyse
  • Western-Blot
  • RT-PCR
  • Histologiemethoden
  • Koautorenschaft bei wissenschaftlichen Veröffentlichungen

2. In der AG Weber sind Doktorarbeiten auf folgenden Themengebieten zu vergeben:

  • Untersuchung von Interleukin-3 während Entzündungsreaktionen (Sepsis, Lungenentzündung)
  • Analyse von tumorinfiltrierenden Immunzellen bei kolorektalen Karzinomen, Pankreaskarzinomen, Lebermetastasen
  • Identifizierung von zirkulierenden Innate Response Activator B Zellen sowie plasmazytoiden dendritischen Zellen im postoperativen Verlauf

Voraussetzung für die Durchführung einer experimentellen medizinischen Doktorarbeit ist ein Freisemester (6 Monate).

Spezifische Arbeitstechniken sind:

  • FACS-Analyse und FACS-Sorting
  • Tierexperimentelle Methodik für verschiedene Infektionemodelle
  • Ex vivo und in vitro Stimulationsversuche
  • Western-Blot
  • RT-PCR
  • ELISA/ELISPOT
  • Immunfluoreszenzmikroskopie
  • Koautorenschaft bei wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Wir setzen Engagement und Freude am wissenschaftlichen Arbeiten voraus.
Beginn ist ab sofort möglich. Die Promotion kann nach Absprache in "Teil- oder Vollzeit" erfolgen.

 
Kontakt
Prof. Dr. rer. nat. Michael Stürzl
Telefon: 09131 85-39520
Fax: 09131 85-39523
E-Mail: michael.stuerzl@uk-erlangen.de
Visitenkarte
PD Dr. Georg Weber MHBA
Telefon: 09131 85-33296 (Pforte)
E-Mail: georg.weber@uk-erlangen.de
Visitenkarte